Bewusstseins-Training im Umgang mit sich selbst


In diesem Kurs kommt der Umgang mit uns selbst in den Vordergrund. Es geht um das Bewusstsein für diesen Umgang, welcher ein Ausdruck der Beziehung zu uns selbst ist.

Wie gehen wir mit uns selbst um? Wie begegnen wir uns? Wohlwollend, liebevoll, achtsam...? Oder massregeln wir uns für unser eigenes Tun?

Aus eigener Erfahrung ist die Beziehung zu uns selbst oft besetzt von alten Beziehungsmustern. Diese führen dazu, dass der Fokus auf Leistung ausgerichtet ist und damit zu Leistungs- oder Zeitdruck führen.

In Wahrheit geht es aber auf der Beziehungsebene nur um Wohlfühlen, Wohlgefallen und hauptsächlich um die Liebe.

In diesen Kursen begleite ich die Menschen, mehr Bewusstheit für die Beziehung zu sich selbst zu bekommen. Was diese ausmacht und den Umgang mit sich selbst zu überdenken, ob er wirklich so ist, wie wir es möchten.

___________________________________________________________

Der Kurs umfasst folgende Struktur: 1 Tage als Einstieg sowie 2 darauffolgende Einzeltage
jeweils von 9 - 16 h

Wir arbeiten mit Achtsamkeitsübungen, Körperreisen und tauschen uns über das Thema aus. Mittels der Alexander-Technik zeige ich Möglichkeiten, um auch im Alltag den Umgang zu sich selbst zu pflegen.

Die beiden weiteren Einzeltage finden zeitnah statt und dienen zur Klärung von Fragen, welche in der Weiterarbeit entstanden sind, sowie zur Vertiefung der Grundlagen für eine erfolgreiche Weiterarbeit.

Dieses Kurskonzept kann gebucht und organisiert werden.

1. Tag kostet Fr. 250.- pro Tag/Person, inkl. Raummiete
2.und 3. Tag kosten Fr. 180.-pro Tag/Person, inkl. Raummiete

Teilnehmerzahl im min. 5 / max. 8

Dieses Kurskonzept kann gebucht und organisiert werden.
Der Kursorganisator/in kann als 6./7./8. Person zum halben Preis teilnehmen.
Gerne stehe ich für weitere Auskünfte per Mail zur Verfügung.