Bewusstseins-Training im Umgang mit Pferden


In diesem Kurs kommt der Umgang mit dem Pferd in den Vordergrund. Unter Umgang verstehe ich die Beziehungsebene. Je freier die Beziehungsebene ist, umso direkter erreichen wir unsere Ziele und das, um was es uns gerade geht.

Oftmals ist diese Ebene jedoch besetzt von alten Beziehungsmustern, welche sich in unserem Verhalten, unseren Emotionen und Glaubenssätzen widerspiegeln. Auch wenn diese mit den Pferden nichts zu tun haben, kommen sie in der Arbeit mit ihnen in verschiedenen Formen zum Ausdruck. Dies kann dazu führen, dass wir uns in der Entwicklung im Kreis drehen oder uns unverhältnismässig lange mit Themen beschäftigen müssen.

Durch das Bewusstwerden und erkennen dieser Besetzungen eröffnet sich die Möglichkeit den Weg des Loslassens zu gehen. Entscheidend ist, dass es dabei nicht um eine leistungsorientierte Absicht geht, sondern um den Wunsch von Weiterentwicklung.

In diesen Kursen begleite ich die Menschen dahin, sich ihrer Beziehungsebene bewusst zu werden. Hauptsächlich jedoch unterstütze ich sie auf dem Weg des Loslassens. Denn oftmals verlieren wir das Vertrauen und den Mut, weil es sich anders und dadurch auch "falsch" anfühlen kann.

___________________________________________________________

Der Kurs umfasst folgende Struktur: 1 1/2 Tage als Einstieg sowie 2 darauffolgende Einzeltage 1/2 Tag 13 - 17 h / Ganze Tage 9 - 17 h

Den ersten Halbtag verbringen wir ohne die Pferde. Es geht um Achtsamkeit, um die Ruhe in uns und um Anwendungsmöglichkeiten mittels der Alexander-Technik.

Weiterführend geht es um das Bewusstwerden der Beziehungsebene und um diese in den Vordergrund zu nehmen und Ziele und Absichten loszulassen. Auch hier dient uns die Alexander-Technik als Werkzeug.

Am Tag darauf nehmen wir die Pferde mit dazu und üben uns in ihrem Beisein.

Die beiden weiteren Einzeltage finden zeitnah statt und dienen zur Klärung von Fragen, welche in der Weiterarbeit entstanden sind, sowie zur Vertiefung der Grundlagen für eine erfolgreiche Weiterarbeit.

Dieses Kurskonzept kann gebucht und organisiert werden.

1 1/2 Tage kosten Fr. 400.- pro Person
Einzeltage kosten Fr. 220.- pro Tag/Person
zzgl. individuelle Kosten für die Infrastruktur

Teilnehmerzahl im min. 4 / max. 6

Dieses Kurskonzept kann gebucht und organisiert werden.
Der Kursorganisator/in kann als 5./6. Person zum halben Preis teilnehmen.

Ich halte meine Kurse bewusst in Kleingruppen ab, da es mir ein Anliegen ist, dass jeder Teilnehmer soviel als möglich profitieren kann.


Gerne stehe ich für weitere Auskünfte per Mail zur Verfügung.